Amazon Preisüberwachung: Tamaris Echt Leder 20% Rabatt!











Tamaris Tonco Pumps Schwarz Leather Echtleder echtes Leder 38 Ball Party




Neuesten Nachrichten

  • Tamaris Schuhe

    02/03/16 ,via STYLIGHT

    aus weichem Echtleder begleiten Trendsetterinnen den ganzen Tag lang von der Arbeit zur After Work-Party und harmonieren dabei genauso zu Miu Miu wie zu Ralph Lauren. Die Schuhe von Tamaris sind daher perfekt auf trendorientierte 

  • Vegane Handtaschen: Bedenklich für Umwelt und Gesundheit

    04/08/16 ,via Utopia News

    beliebter Marken kaufte Öko-Test für die Labortests ein. Mit dabei: Handtaschen von H&M, Tamaris, Esprit, Gabor, Guess, Garry Weber und Matt & Nat im Wert von 39,90 bis 129,95 Euro. Untersucht wurde auf Die Chromwerte in den Handtaschen von L

  • Perfect Piece 2017: Das ist die beste Mode

    02/08/17 ,via freundin

    Ein Schrank voller Lieblingsteile. Das ist unsere Mission. Zum achten Mal zeichnen wir deshalb besondere Mode und Accessoires mit dem begehrten -Fashion-Award aus. Die Jury-Mitglieder aus der -Redaktion (v.l.): Nikolaus Albrecht (.

  • Stiefel (Elegant)

    11/13/15 ,via STYLIGHT

    Außerdem sind Lederimitate in der Regel nicht so langlebig wie echtes Leder – dafür aber preiswerter. Lackleder: Wird Glattleder lackiert oder mit einer Folienschicht überzogen, spricht man von Lackleder. Exotisch: Schlange, Krokodil und Co. werden in

  • Echt Fake? So unterscheidet man Fellimitat von Echtpelz!

    12/09/14 ,via gofeminin.de

    Verängstigt kauern die weißen Fuchswelpen in einer Ecke ihres kleinen Käfigs. Aus ihrem kuscheligen Fell sollen Pelzkrägen, Wintermäntel und Mützen gemacht werden. Ihr trauriges Schicksal: Sie leben nur, damit sich Menschen später mit ihnen 



Tamaris Hochfrontpumps von Schuh Mücke Kulmbach, Pumps in weinrot, bordeaux Testbericht 2012

Für Euch teste ich heute Tamaris Hochfrontpumps in Beere Testbericht 2012. Diese Pumps in weinrot habe ich heute bei Schuh Mücke in Kulmbach gekauft.





Vegane Handtaschen: Bedenklich für Umwelt und Gesundheit - Utopia News

Gegen Handtaschen aus echtem Leder gibt es gute Argumente: Es werden dafür Tiere getötet, die Arbeitsumstände, unter denen Menschen in der Lederproduktion schuften, sind oft unwürdig. Man kennt die Bilder von Arbeitern, die in Gerbereien in Bangladesch Tag für Tag mit ätzenden Substanzen zu tun haben. Auch für die Umwelt kann die Ledergewinnung problematisch sein: die chemische Brühe aus den Gerbereien in Asien läuft oft ungefiltert in die dortigen Gewässer. Vegane Handtaschen aus Kunstleder liegen im Trend Bei vielen Veganern hört die Lebensweise nicht bei der Ernährung auf – sie achten auch darauf, keine Materialien tierischen Ursprungs zu tragen. Aber auch bei Nicht-Veganern liegen Kunstleder-Handtaschen im Trend. Doch Kunstledertaschen sind vor allem auch deshalb beliebt, weil sie oft deutlich billiger zu haben sind, als Echtleder-Produkte. Zudem macht es heute rein optisch kaum noch einen Unterschied, denn Kunstledertaschen sehen oft täuschend echt aus. So hat Öko-Test getestet Insgesamt 15 Exemplare beliebter Marken kaufte Öko-Test für die Labortests ein. Mit dabei: Handtaschen von H&M, Tamaris, Esprit, Gabor, Guess, Garry Weber und Matt & Nat im Wert von 39,90 bis 129,95 Euro. Das Ergebnis: Neun Modelle, also beinahe zwei Drittel der getesteten Taschen, fielen aufgrund der hohen Schadstoffmengen mit einem „ungenügend“ durch, drei weitere schnitten mit „mangelhaft“ ab. Lediglich zwei. Source: utopia.de

Echt Fake? So unterscheidet man Fellimitat von Echtpelz! - gofeminin.de

Kot und Urin fallen durch das Bodengitter, damit der wertvolle Pelz ja nicht schmutzig wird. "Echtpelz wird in der Mode leider immer noch häufig verwendet. Noch gibt es keine verbindliche Kennzeichnungspflicht für Pelzprodukte, bewusst falsch als Kunstpelz etikettierter Echtpelz taucht immer wieder im Handel auf. Wer sich für den Winter eine Mütze mit Fellbommel oder eine warme Jacke mit Pelzkragen zulegen will, kann allerdings mit ein paar ganz leichten Tricks herausfinden, ob der Pelz synthetisch hergestellt wurde oder doch ein Tier dafür leiden musste. Der Unterwolle-Test "Bei langen, ungeschnittenen Pelzen kann man die Oberhaare auseinander ziehen. Wenn unter den langen Haaren Unterwolle, also viele ganz zarte Härchen, auftaucht, handelt es sich um echten Pelz. Der Leder-Test "Echtpelz wird auf dem Leder, auf dem er gewachsen ist, verarbeitet. An dem Gewebe, das sich unter dem Pelz befindet, kann man also auch erkennen, ob es sich um Echtpelz handelt. Der Wind-Test "Man kann ganz leicht über das Pelzteil an der Kleidung pusten. Echte Haare bewegen sich schon bei dem leichtesten Lüftchen, Kunstpelz ist oft schwerer und bewegt sich nicht so leicht. Der Geruchs-Test "Schwerer durchführbar, aber dafür sehr sicher, ist folgender Test: Man verbrennt einige Haare des Pelzes. Wenn man beim Verbrennen synthetischen Geruch wahrnimmt und die Haare zu kleinen Klümpchen verschmelzen, handelt es sich definitiv um Kunstpelz. Wer noch einen Schritt weiter gehen und wirklich zu 100 Prozent ausschließen will, dass für den Pelzkragen an der neuen Jacke ein Tier leiden musste, kann bei. Source: www.gofeminin.de
Kategorien



Letzte Suche