Amazon Preisüberwachung: Herren Derby 30% Rabatt!


Bugatti 311130011100, Herren Derby Schnürhalbschuhe, Braun (cognac 6300), 44 EU (9.5 Herren UK)
Unverb. Preisempf.: €99.95
Preis: €69.97
Sie sparen: EUR 29,98 - 30% Rabatt!
Kaufen bei Amazon


Bugatti Men Herren 311196042100 Derbys, Braun (Cognac), 45 EU
Unverb. Preisempf.: €69.95
Preis: €64.18
Sie sparen: EUR 5,77 - 8% Rabatt!
Kaufen bei Amazon


Rieker B1402, Herren Derby Schnürhalbschuhe, Blau (pazifik/denim/14), 42 EU (8 Herren UK)
Unverb. Preisempf.: €59.95
Preis: €45.34
Sie sparen: EUR 14,61 - 24% Rabatt!
Kaufen bei Amazon


Bugatti 311141011000, Herren Derby Schnürhalbschuhe, Schwarz (schwarz 1000), 42 EU (8 Herren UK)
Unverb. Preisempf.: €79.95
Preis: €55.97
Sie sparen: EUR 23,98 - 30% Rabatt!
Kaufen bei Amazon


Geox U DUBLIN A, Herren Derby Schnürhalbschuhe, Schwarz (BLACKC9999), 44 EU (10 Herren UK)
Unverb. Preisempf.: €99.95
Preis: €99.90
Sie sparen: EUR 29,97 - 30% Rabatt!
Kaufen bei Amazon







2013-12-18 VB Therwil - Die Derbys: Herren 2 - Herren 3

In der 3. Liga kommt es zum Derby zwischen dem Herren 2 und dem Herren 3. Die 3. Herrenmannschaft gewinnt mit 3-0 (27-29 /12-25 / 21-25), übernimmt die ...





Neuesten Nachrichten

  • SGM gewinnt das Derby

    02/15/16 ,via Merkur.de

    Aber dann zeigten die SGM-Herren puren Siegeswillen. Bei Freising-Neufahrn erhöhte sich die Fehlerzahl, im Angriff ging jetzt gar nichts mehr. Moosburg holte auf und schaffte beim 25:25 den Ausgleich, holte sich kurz darauf sogar eine 28:26-Führung.

  • Große Enttäuschung nach Topspiel-Pleite der TSH

    02/14/16 ,via inFranken.de

    Viel hatte sich der Bezirksoberligist für das Derby gegen die Bayernliga-Reserve vorgenommen. Intensiv hatten sich Kundmüllers Schützlinge darauf vorbereitet. Eine insgesamt akzeptable Leistung des Zweitplatzierten genügte allerdings nicht.

  • Altöttings Herren haben im Derby gegen Eggenfelden etwas gutzumachen ...

    02/12/16 ,via Heimatzeitung.de

    Total emotional treibt TVA-Trainerin Katrin Noserke ihre Handballer stets an. "Ein Sieg ist Pflicht", fordert sie vor dem Spiel gegen Eggenfelden. − Foto: Butzhammer. Total emotional treibt TVA-Trainerin Katrin Noserke ihre Handballer stets 

  • Die TSH-Herren sinnen auf Revanche

    02/12/16 ,via inFranken.de

    Der Fokus richtet sich auf Herzogenaurach, denn am Samstag empfangen die Herren der Turnerschaft um 20 Uhr den punktgleichen Ligaprimus vom TV Erlangen-Bruck. Der Sieger des prestigeträchtigen Derbys schnuppert am Aufstieg in die Landesliga, 

  • Tischtennis: Das Derby: Oberstadt gegen Unterstadt

    02/12/16 ,via RP ONLINE

    Landesliga Herren: TTVg. WRW Kleve II - BV DJK Kellen (heute, 18.30 Uhr, Sporthalle am Mittelweg). Der Lokalkampf gehört gleichzeitig zu den Topspielen der Landesliga. Tabellenführer Kleve trifft mit Kellen immerhin auf den Rangvierten. "Es wird ein






JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
Bild von ebay.de
JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
Bild von ebay.de
JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
JOMOS 204204 Herren Derby Schnürhalbschuhe
Bild von ebay.de

SGM gewinnt das Derby - Merkur.de

Moosburg - Die Handballmänner der SG Moosburg gewannen die Bezirksoberliga-Partie gegen die HSG Freising-Neufahrn am Ende mit 28:27 (12:15). HSG-Trainer Walter Schuhbauer sagte nach der Begegnung: „Wir waren eigentlich über weite Teile spielbestimmend, Moosburg hat sich den Sieg durch Kampfgeist aber verdient. “ Sein SGM-Kollege Stefan Gensberger: „Ich bin stolz auf die ganze Mannschaft, sie hat einfach eine tolle Leidenschaft gezeigt. Anfangs blieb das Spiel eng, Moosburg führte zwischenzeitlich mit 8:6, ehe Freising-Neufahrn auftrumpfte. Schuhbauer monierte, dass seine Truppe trotz Freiwurfentscheidungen den Ball nicht unter Kontrolle bekam. Stark präsentierte sich Korbinian „Bini“ Herrmann, der davor noch in der A-Jugend spielte und bei den Männern für Impulse im Angriffsspiel sorgte. Auch Alex Heldner hatte viele Freiräume und nutzte diese zu Toren. Auf Moosburger Seite spielte Thoms Schollerer trotz seiner Verletzung am Fuß, war am Ende sogar bester Torschütze. Das Spiel war sehr körperbetont, was besonders Markus Voggenreiter auf Moosburger Seite erkennen musste: Ein Cut und ein blaues Auge bleiben ihm in Erinnerung. In der zweiten Hälfte blieb die HSG zunächst in Front, 22:18 und 24:21 lauteten die Zwischenstände. Aber dann zeigten die SGM-Herren puren Siegeswillen. Bei Freising-Neufahrn erhöhte sich die Fehlerzahl, im Angriff ging jetzt gar nichts mehr. Moosburg holte auf und schaffte beim 25:25 den Ausgleich, holte sich kurz darauf sogar eine 28:26-Führung. Am Ende stand der knappe Sieg und Gensberger betonte: „Das war schon ein kleiner Befreiungsschlag im Kampf gegen den Abstieg. SG Moosburg - HSG Freising 28:27. Moosburg: Thomas Schollerer 7/1, Alexander Gensberger 6/3, Markus Voggenreiter 5, Kevin Ossner 3, Marcus Mayr 2, Max Welter 2, Daniel Kumpmann, Martin Weichenrieder und Florian Muhr. Freising: Alexander Heldner 6, Tamas Sapi 6/1, Korbinian Herrmann 4, Tobias Kapser 3, Stefan Junold 3/1, Christian Kühl 2, Moses Becker 2/1 und Sven Sommer. Source: www.merkur.de

Große Enttäuschung nach Topspiel-Pleite der TSH - inFranken.de

Die Enttäuschung war den Handball-Männern der TS Herzogenaurach ins Gesicht geschrieben. Im Topspiel der Bezirksoberliga unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Ingo Kundmüller in eigener Halle dem bisher punktgleichen Tabellenführer TV Bruck. TS Herzogenaurach - TV Erlangen-Bruck 30:33. Große Hoffnungen hatte sich das Handballlager der Turnerschaft vor dem Topspiel der ersten Männermannschaft gemacht. Gegen den Tabellenführer wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt zum anvisierten Aufstieg gewesen. Letztlich sorgte eine bittere Heimniederlage für hängende Köpfe bei den Herzogenauracher Akteuren. Viel hatte sich der Bezirksoberligist für das Derby gegen die Bayernliga-Reserve vorgenommen. Intensiv hatten sich Kundmüllers Schützlinge darauf vorbereitet. Dabei erwischten die Hausherren einen guten Start. Von Beginn an ließ die Angriffsreihe den Ball druckvoll zirkulieren und fand immer wieder eine Lücke im Brucker Abwehrverbund. Schwache defensive 15 Minuten. Die Tatsache, dass die Gäste im Verlauf der ersten Halbzeit jedoch stets die Nase vorn hatten, war vor allem einer schwachen Defensivleistung in der Auftaktviertelstunde geschuldet. "Unsere Abwehr war in den ersten 15 Minuten wirklich schlecht. Wir sind die gegnerischen Schützen viel zu spät angegangen und haben unseren Innenblock durch clevere Sperren am Kreis auseinanderreißen lassen", resümierte ein geknickter TS-Spielführer Jonas Hirning. Allen voran die gegnerische Rückraumachse Sven Eskofier, Reinhold Polster und Andreas Ottlo, die jeweils Treffer erzielten, düpierte die Herzogenauracher Deckung ein ums andere Mal mit platzierten Distanzwürfen. Dies bekam der Tabellenzweite erst nach der Hereinnahme von Thomas Janson, der die 6:0-Abwehr spürbar stabilisierte, besser in den Griff. Infolgedessen kämpften sich Janson, Hirning und Co. zurück ins Spiel und gestalteten die Partie bis zum Pausenpfiff recht offen (12:12, 13:15, 18:18). Starke Offensive trifft 18 Mal. Als positiv war allen voran die Offensivleistung zu bewerten, die mit durchdachten Spielzügen und temporeichen Kombinationen bis zum Seitenwechsel immerhin 18 Mal einnetzte. Ein Garant dafür war Jürgen Wonner, der sich auf der rechten Außenbahn immer wieder durchsetzte und sechs Mal traf. Source: www.infranken.de

Altöttings Herren haben im Derby gegen Eggenfelden etwas gutzumachen ... - Heimatzeitung.de

Total emotional treibt TVA-Trainerin Katrin Noserke ihre Handballer stets an. "Ein Sieg ist Pflicht", fordert sie vor dem Spiel gegen Eggenfelden. − Foto: Butzhammer. Total emotional treibt TVA-Trainerin Katrin Noserke ihre Handballer stets an. "Ein Sieg ist Pflicht", fordert sie vor dem Spiel gegen Eggenfelden. − Foto: Butzhammer. Mit Heimspielen und guten Erfolgsaussichten greifen die beiden Männer-Mannschaften aus dem Landkreis Altötting in der Handball-Bezirksoberliga Altbayern nach der Faschingspause wieder ins Geschehen ein. Der TV Altötting erwartet an diesem Samstag um 16. 45 Uhr den TV Eggenfelden, der SV Wacker Burghausen um 18 Uhr die TG Landshut II. Die Damen des SV Gendorf Burgkirchen kämpfen am Sonntag (15 Uhr) beim TV Landau darum, endlich die ersten Punkte im Jahr 2016 einzufahren. Die Handball-Euphorie im Lande, ausgelöst vom EM-Titelgewinn der deutschen Männer in Polen, wollen sich die Wackerianer zunutze machen und dem Publikum "den besonderen Reiz ihres Sports durch Einsatzwillen und Dynamik zeigen". Hinter dieser etwas pathetisch klingenden Formulierung von Alexander Langenfaß, dem Torwart und Sprecher der Burghauser, verbirgt sich in Wahrheit ein ganz konkretes Ziel: Der achte Sieg in Folge soll her. Beim TV Altötting orientiert man sich noch nach unten – und das, obwohl der 5. Tabellenplatz auf den ersten Blick etwas anderes vermuten ließe. 13:13 Punkte sind aber kein Ruhekissen, was das Saisonziel Klassenerhalt betrifft. Schlusslicht SSG Metten steht ebenso bei 8:20 wie der heutige Gegner TV Eggenfelden. "Ein Sieg ist Pflicht, um sich weiter aus dem Abstiegssumpf zu befreien", macht Altöttings Trainerin Katrin Noserke eine klare Ansage. Zudem habe man "nach der schmerzlichen Niederlage im Hinspiel etwas gutzumachen". Mit 32:28 gelang dem TVE am 24. Oktober einer von bisher erst drei Saisonsiegen. Lauter Niederlagen, vier an der Zahl, hat sich in der Damen-Bezirksoberliga der SVG Burgkirchen heuer abgeholt. Angesichts dieses Negativlaufs muss der Neuling mit 10:18 Punkten plötzlich wieder um den Klassenverbleib bangen, der vor Wochen fast schon gesichert schien. Die nächsten drei Spiele gegen die Mitkonkurrenten TV Landau, HSG Glonntal (jeweils auswärts) und SVA Palzing werden richtungsweisend sein, sagt der Gendorfer Co-Trainer Peter Steffen. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfältigung,. Source: www.heimatzeitung.de
derby schwarz koil schnürer kalbsleder schnürschuh herrenschnürschuhe s6203
Koil Schnürer / Schnürschuh S6203 Derby Kalbsleder schwarz (1)
Details: www.spera.de/products/013549 Free to use, just give credit and mention SPERA and link to www.spera.de
Photo by spera.de on Flickr
derby schwarz koil schnürer kalbsleder schnürschuh herrenschnürschuhe s6203
Koil Schnürer / Schnürschuh S6203 Derby Kalbsleder schwarz (3)
Details: www.spera.de/products/013549 Free to use, just give credit and mention SPERA and link to www.spera.de
Photo by spera.de on Flickr
derby schwarz koil schnürer kalbsleder schnürschuh herrenschnürschuhe s6203
Koil Schnürer / Schnürschuh S6203 Derby Kalbsleder schwarz (2)
Details: www.spera.de/products/013549 Free to use, just give credit and mention SPERA and link to www.spera.de
Photo by spera.de on Flickr



Kategorien